Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt: Ansätze und Ideen

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer legen bei der Beurteilung ihres Arbeitgebers oder auf Jobsuche verstärkt Wert auf Aspekte wie Sinnhaftigkeit, Umweltschutz und Gerechtigkeit. Grund genug für Unternehmen darauf zu reagieren und Nachhaltigkeitskriterien wie ökologische Produktion, transparente Lieferketten oder soziales Engagement mehr Bedeutung beizumessen. Der folgende Beitrag liefert Ansätze und Ideen zum Thema.

 

das grüne Büro

Nachhaltigkeit im Sinne von Umweltschutz beginnt vor unserer eigenen Haustür – oder besser gesagt, vor unserer Bürotür. Unternehmen können durch energieeffiziente Beleuchtung, Recycling-Programme und den Einsatz umweltfreundlicher Materialien einen großen Beitrag zum Umweltschutz leisten und so auch Erwartungen von Mitarbeitenden reagieren. Außerdem sind grüne Büros nicht nur umweltfreundlich, sondern auch förderlich für das Wohlbefinden der Mitarbeitenden: Ein gutes Klima sorgt für ein gutes Arbeitsklima.

 

 

Nachhaltigkeit ist mehr als Umweltschutz

Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt bedeutet natürlich nicht nur ökologische Verantwortung, sondern betrifft auch soziale und wirtschaftliche Aspekte. Mitarbeiter wünschen sich von Unternehmen, dass sie soziale Verantwortung tragen. Das schließt faire Arbeitsbedingungen, Gleichberechtigung und Chancengleichheit ebenso ein wie faire Löhne und die Förderung der Vielfalt im Unternehmen und in der Gesellschaft. Das zahlt sich für Arbeitgeber aus: Eine positive Unternehmenskultur, die auf Vertrauen, Respekt und Fairness basiert, trägt nicht nur zur Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei, sondern auch zur langfristigen Stabilität des Unternehmens.

 

Ergibt die Arbeit Sinn?

Immer lauter wird zudem der Ruf nach der Sinnhaftigkeit eines Jobs. Menschen wollen ihre Lebenszeit verstärkt mit einer sinnvollen Tätigkeit verbringen, anstatt nur Geld zu verdienen. Mitarbeitende stellen sich zunehmend die Frage, ob ihre Arbeit einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leistet. Sinnhafte Tätigkeiten fördern nicht nur das persönliche Wohlbefinden der Mitarbeiter, sondern tragen auch dazu bei, eine positive Unternehmenskultur zu schaffen. Mitarbeiter, die sich mit ihrer Arbeit identifizieren können und einen tieferen Sinn in ihren Tätigkeiten sehen, sind motivierter und engagierter. Unternehmen, die darauf achten, dass ihre Mitarbeiter sinnhafte Aufgaben übernehmen können, schaffen nicht nur ein produktiveres Arbeitsumfeld, sondern tragen auch zu einer nachhaltigen, erfüllenden Arbeitswelt bei.

 

Gemeinsam nachhaltige Strukturen realisieren

Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt ist mehr als nur ein Schlagwort – es ist eine Notwendigkeit. Alles auf einmal umzusetzen – umweltfreundliche Infrastruktur, sozialgerechte Strukturen, sinnhafte Tätigkeiten – ist dagegen nicht nötig, zumal überfordernd. Nachhaltigkeit ist ein Prozess, bei dem die gesetzten Ziele nach und nach umgesetzt werden – in Zusammenarbeit von Unternehmensführung und Mitarbeitenden.

Gemeinsam eine positive Veränderung herbeiführen zu wollen ist die Grundlage für mehr Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt.

 

Jetzt teilen

 

 

Adresse: 
Ratisbona Zeitarbeit GmbH 
Prüfeninger Schloßstraße 73f
93051 Regensburg

Telefon / Fax:
+49 (0) 941 280 786 - 0
+49 (0) 941 280 786 - 10

Öffnungszeiten:
 Mo. – Do.: 08:00 – 17:00 Uhr
 Fr.: 08:00 - 14:00 Uhr


Mitglied 
 


zertifizierte Qualität
 

RATISBONA INTERNATIONAL WEBSITES

Polen
Tschechien